„Pflanzt nicht Worte, sondern Bäume“ der Grundsatz, nach dem in Niedersachsen stetig neue Wälder entstehen. Hier trifft Bildung auf Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung – zahlreiche Schulen beteiligen sich an den Projekten, in denen die Schüler:innen selbst die jungen Bäume in die Erde setzen. 

 

Grüne Klassenräume

Natur statt Klassenzimmer, Schaufel statt Tafel und Pflanzen statt Aufzeigen: Schulwälder sind ein abwechslungsreicher und praxisnaher Lernort für die Jüngsten unserer Gesellschaft. Außerhalb des Schulgeländes bieten die Schulwälder zahlreichen Klassen die einzigartige Möglichkeit, durch das Pflanzen von Setzlingen nicht nur etwas ganz Besonderes, sondern auch etwas Eigenes zu schaffen – und somit eine tiefe Verbindung zur Natur aufzubauen.

Der direkte persönliche Bezug der Kinder und Jugendlichen zu ihrem eigenen Wald motiviert und begeistert, sich aktiv und verantwortungsvoll zu engagieren – während jeder einzelne Baum das CO2 in der Atmosphäre reduziert und somit einen wertvollen Beitrag im Kampf gegen die Klimakrise leistet.

Zeitgleich vermitteln die Wälder unmittelbar die komplexen Themen Wald-, Umwelt- und Klimaschutz. Durch den direkten Kontakt mit heranwachsenden Bäumen und mit zahlreichen weiteren Pflanzen und Tieren, erleben die Kinder die Natur hautnah und lernen so ganz natürlich eine Menge über Ökosysteme und Artenvielfalt.

 

Ein Projekt in ganz Niedersachsen 

In Rhauderfehn, Neustadt am Rübenberge oder auch in Stolzenau konnten Schüler:innen so schon tausende Setzlinge pflanzen. Die jungen Hainbuchen, Sandbirken, Schwarzerlen und Traubeneichen wachsen mit unterschiedlichen Straucharten zusammen zu gesunden Wäldern heran.  
 
Die Schulklassen können jeden Tag miterleben, wie sich ihr Wald verändert und zu einem wertvollen Lebensraum für unterschiedlichste Tierarten entwickelt. Ein Lebensraum, der nicht nur im Kleinen wirkt – sondern auch die Atmosphäre entlastet. 

Die Stiftung Zukunft Wald pflanzt die meisten Schulwälder Deutschlands

Seit 2023 unterstützen wir die Arbeit der Stiftung Zukunft Wald (SZW). Die SZW ist zunächst für die Planung und Organisation der Pflanzungen verantwortlich und setzt die Pflanzaktionen dann zusammen mit den Schulen um. Außerdem schult die SZW die Klassen, damit die Baumsetzlinge nach der Pflanzung auch zu gesunden Bäumen heranwachsen können. Bis heute sind so in Niedersachsen die meisten Schulwälder Deutschlands entstanden.

 

danke, dass du dabei bist Unterstütze unsere Arbeit für Projekte wie dieses

Transparenz

Deine Spende wirkt nachhaltig

Jeden Tag schenken uns unsere Spender:innen ihr wertvolles Vertrauen. Du kannst dich darauf verlassen, dass wir dein Geld effizient und wirkungsvoll einsetzen.

weiterlesen

Das haben wir gemeinsam erreicht

Transparent darüber zu berichten, wie wir eure Gelder einsetzen, steht für uns an erster Stelle. Details findest du in unserem aktuellen Jahresbericht.  

weiterlesen

Fragen zum Projekt

... werden euch ganz bald hier beantwortet.

Weitere Projekte

Deutschland Schulwälder gegen die Klimakrise weiterlesen
Deutschland Neue Mischwälder in Sachsen weiterlesen
Deutschland Wildnis wecken weiterlesen
Nicaragua Klimaschutz made in Nicaragua weiterlesen
Nicaragua Pflanzenkohle-Projekt weiterlesen
Uganda Regenwald mit Zukunft weiterlesen

Du hast noch Fragen? Wir sind für dich da!

flower

Meld dich gern bei uns.

Jan und Leon vom Team Projekte Schreib uns eine Mail