Dauerspenden und weitere Unterstützungsmöglichkeiten

Häufig gestellte Fragen

1. Ich möchte gerne regelmäßig an PRIMAKLIMA spenden, was sind die Möglichkeiten?

Vielen Dank für Ihr Interesse, uns dauerhaft unterstützen zu wollen. Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit, eine regelmäßige Spende per Dauerauftrag an uns zu überweisen oder über einen SEPA Lastschrifteinzug unsererseits. Wenden Sie sich gern an info@primaklima.org, um dies verschiedenen Möglichkeiten zu besprechen. Den Vordruck zu unserem SEPA Mandat finden Sie hier : LINK oder runterladen

2. Kann ich bei PRIMAKLIMA Dauerspender:in werden?

Gerne können Sie uns auch regelmäßig unterstützen. Derzeit optimieren wir unsere Website, damit darüber in Kürze ganz bequem die Option der Dauerspende ausgewählt werden kann. Natürlich können Sie uns aber auch jetzt schon fortlaufend unterstützen, indem Sie  entweder einfach  einen Dauerauftrag einrichten (Unsere Kontodaten finden Sie hier) oder uns das ausgefüllte SEPA-Lastschriftformular zusenden. Den von Ihnen gewünschten Betrag buchen wir dann in den von Ihnen gewählten Abständen von Ihrem Konto ab.
Egal für welchen Weg Sie sich entscheiden, zu Beginn eines Jahres senden wir Ihnen selbstverständlich eine Sammelspendenbescheinigung für das vorherige Jahr auf dem Postweg zu. Bitte beachten Sie, dass wir für die Ausstellung der Spendenbescheinigung Ihre Anschrift benötigen und dass der Name des:der Spender:in mit dem:der Kontoinhaber:in übereinstimmen muss.

3. Kann ich aktiv tätig werden?

Wir freuen uns immer, wenn Menschen mit uns aktiv für den Klimaschutz eintreten. Leider können wir aus Kapazitätsgründen derzeit keine ehrenamtlichen Engagements vermitteln. Sie können uns aber gerne als Mitglied oder als Dauerspender:in unterstützen.

4. Wie kann ich Mitglied bei PRIMAKLIMA werden?

Wir freuen uns immer über besonders interessierte Menschen, die unsere Vision von einer Welt teilen, in der alle Verantwortung für das Klima übernehmen! Wenn Sie gerne Mitglied bei uns werden möchten, gibt es die Möglichkeit, einen Mitgliedsantrag zu stellen. Der reguläre Jahresbeitrag für Privatpersonen beträgt 50 €.
Als Mitglied werden Sie regelmäßig über die Arbeit von PRIMAKLIMA informiert und können auf der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung über die weitere Ausrichtung des Vereins mitentscheiden.

5. Kann ich den Baum in Deutschland selber pflanzen?

Leider nein. Wir freuen uns, dass Sie bereit sind so viel Einsatz zu zeigen und selbst mitanpacken möchten. Damit das Anwachsen der kleinen Baumsetzlinge und die Entstehung eines neuen Waldes gesichert sind, arbeiten wir mit festen Kooperationspartnern zusammen, die langjährige Erfahrung mit Aufforstungsprojekten haben. Gepflanzt werden die Bäume aus biologischen Gründen immer im Frühjahr oder Herbst eines Jahres. Die Anleitung einzelner Privatpersonen zur Pflanzung eines Baumes wäre sehr zeit- und kostenintensiv und würde zwangsläufig dazu führen, dass Mehrkosten entstehen. Dies hätte zur Folge, dass Ihre finanzielle Unterstützung primär in den verwaltungstechnischen und organisatorischen Mehraufwand und nicht in die Entstehung neuer Wälder fließt.

6. Kann ich die Aufforstungsflächen besuchen?

In den ersten Jahren nach der Pflanzung sind die Flächen umzäunt, um sie vor Wildverbiss aber auch vor Betreten durch Menschen zu schützen. Die jungen Setzlinge sollen sich natürlich bestmöglich entwickeln. Mittels der Referenznummer auf Ihrer Baumurkunde können Sie aber schauen, wo sich die Fläche befindet, auf der die Bäume gepflanzt wurden. Weitere Informationen dazu finden Sie bei der Frage 8 „Kann ich den Baumstandort über das Internet einsehen?“.

Keine Antwort auf Ihre Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

PRIMAKLIMA e.V.
Steinhaus 1
51429 Bergisch Gladbach

E-Mail: info@primaklima.org
Telefon: 02204 - 508 94-00