Unser Team

Dr. Henriette Lachenit (Dr. forest.)
Vorstandsvorsitz | Geschäftsführung

Bevor Dr. Henriette Lachenit 2009 zu PRIMAKLIMA stieß, war sie als Beraterin für mittelständische Unternehmen und als Projektmanagerin eines deutschen Großkonzerns tätig. 2012 übernahm sie die Geschäftsführung und im November 2018 den Vorstandsvorsitz des Vereins. Wälder sind ihre Passion, der sie sich auch im Rahmen ihrer Promotion zur Doktorin der Forstwissenschaften gewidmet hat. „Wir entscheiden heute über die Lebensbedingungen kommender Generationen. Wälder bieten gewaltige Potentiale, die wir dem Klimawandel entgegensetzen müssen. Zusammen mit unseren Spender:innen Wälder zu pflanzen und zu schützen ist daher eine Herzensangelegenheit für mich.“

Dr. Henriette Lachenit
E-Mail: info@primaklima.org


Lars Forjahn
Vorstand | Geschäftsführung

Nach vier Jahren im Fundraising ist Lars Forjahn seit November 2018 Geschäftsführer und Mitglied im Vorstand bei PRIMAKLIMA. Spaß macht ihm die Arbeit immer dann, wenn er merkt, dass Menschen sich für den Klimaschutz und für die Wälder unserer Erde begeistern können. „Jede:r soll Lust haben, sich als Teil einer Gemeinschaft an Lösungen zu beteiligen. Mit guten Ideen, einem gesunden Verantwortungsbewusstsein und natürlich mehr Wald können wir die Zukunft positiv gestalten!“
Dafür vergrößert er das Netzwerk von PRIMAKLIMA, spricht mit Unternehmen und entwickelt Ideen, wie möglichst viele Menschen Teil dieser Gemeinschaft werden können.

Lars Forjahn
E-Mail: info@primaklima.org


Lea Frahm
Referentin Unternehmenskooperationen

Seit Oktober 2017 berät Lea Frahm Unternehmen, wie sie zusammen mit PRIMAKLIMA einen wirksamen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Die Themen Aufforstung und Waldschutz liegen ihr schon lange am Herzen. Als sie in Indonesien ein Büro für ein Start-Up gründete, nutzte sie die Gelegenheit, einen Monat in einem Aufforstungsprojekt auf der Insel Borneo zu verbringen. „Die rasante Entwaldung in Indonesien mit eigenen Augen zu sehen hat mich sehr geprägt. Umso schöner ist es, dass ich nun aktiv einen Beitrag leisten kann, um bestehende Wälder zu schützen und neue zu schaffen.“

Lea Frahm
E-Mail: kooperationen@primaklima.org


Katharina Widemann
Unternehmenskooperationen

Ein einjähriger Auslandsaufenthalt in Südamerika motivierte Katharina Widemann zu einem Studiengang, der sich mit den Themen Globalisierung und Nachhaltigkeit befasst. Während ihres Geographiestudiums blieb sie den nachhaltigen Themen treu und engagierte sich zudem bei einem Naturschutzverband. Weitere Expertise sammelte sie in der Branche der Erneuerbaren Energien und der nachhaltigen Mobilität. Seit März 2020 ist sie Teil des PRIMAKLIMA Teams. „Ich freue mich, dass ich bei PRIMAKLIMA meine beiden großen Interessensfelder des Klimaschutzes und der Entwicklungszusammenarbeit vereinen kann und Unternehmen beraten darf, wie sie einen langfristigen Beitrag zu einer nachhaltigeren Welt leisten können."

 

Katharina Widemann
E-Mail: kooperationen@primaklima.org


Kirsten Kep
Unternehmenskooperationen

Nach ihrem PRIMAKLIMA-Einstieg im Jahr 2016 kehrte Kirsten Kep im Juni 2019 ins Team der Geschäftsstelle zurück.  Hier unterstützt sie nun den Bereich der Unternehmenskooperationen, wo Klimaschutz im großen Maßstab umgesetzt wird. „Genauso wichtig ist es aber, dass jede:r Einzelne die Wirkkraft seiner bzw. ihrer Entscheidungen erkennt. Denn jede noch so kleine Entscheidung, die wir im Alltag treffen, hat das Potenzial, zur Verbesserung des Weltklimas beizutragen.“

Kirsten Kep
E-Mail: kooperationen@primaklima.org


Monika Janssen
Unternehmenskooperationen

Ihr Einsatz bei PRIMAKLIMA ist für Monika Janssen eine, wie sie es nennt, Herzensangelegenheit: schon einige Jahre beschäftigt sie sich in ihrem Alltag mit Nachhaltigkeit und lebt Veränderung. Ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Betreuung von Unternehmenskooperationen hat sie 2019 schließlich um eine Ausbildung zur Corporate Social Responsibillity (CSR) Managerin ergänzt. CSR umfasst den freiwilligen Beitrag, den Unternehmen zu einer fairen und nachhaltigen Gestaltung von gesellschaftlichen Umwelt-, Sozial- und Arbeitsanliegen leisten. Seit Juli 2022 ist Monika Janssen Teil des Teams und unterstützt mit ihrer gebündelten Expertise Unternehmen dabei, ihre Vorhaben umzusetzen. „Bei PRIMAKLIMA habe ich ein Arbeitsfeld gefunden, in dem ich mein Können mit einem mir am Herzen liegenden Themen vereinen kann. Ich bin davon überzeugt, dass Wandel auf verschiedenen Ebenen passieren muss. Nachhaltiges und zukunftsorientiertes Wirtschaften ist eine davon – und ich freue mich darauf, die Unternehmen aktiv dabei zu begleiten.“

 

Monika Janssen
E-Mail: kooperationen@primaklima.org


Anja Heimrath
Referentin Marketing

Bereits während ihres Tourismusstudiums spezialisierte sich Anja Heimrath auf Nachhaltigkeitskonzepte und war im Anschluss mehrere Jahre in der Geschäftsstelle eines Verbands für nachhaltigen Tourismus tätig. Verantwortlich für die Bereiche CSR, Mitgliederbetreuung und Marketing engagierte sie sich zudem vor allem für die Themen Klimaschutz und Kinderschutz im Tourismus. Seit Juli 2015 ist sie Teil des Teams von PRIMAKLIMA und bringt sich mit viel Herzblut ein. Für heute und für morgen.
Die Fähigkeiten von Wäldern, einen unmittelbaren Beitrag für das Klima zu leisten und gleichzeitig Perspektiven in Ländern wie Nicaragua oder Uganda zu schaffen, macht Wälder unersetzlich. Dafür möchte ich noch viel mehr Menschen begeistern."

Anja Heimrath
E-Mail: anja.heimrath@primaklima.org


Leonie Bauer
Marketing

Bereits seit 2018 ist Leonie Bauer Teil des PRIMAKLIMA-Teams. In den letzten Jahren als Werkstudentin und seit Anfang 2024 als fester Teil des Marketing-Teams. Dort kümmert sie sich mit viel Enthusiasmus und Kreativität um verschiedenste Marketing-Aufgaben – von der Website bis zum Flyer. Stets mit ganzheitlichem Blick auf das Zusammenspiel von Design und Technik – Bildauswahl und Sprache. Nachhaltigkeit und ein bewusster Umgang mit Ressourcen sind wichtige Themen für sie und bestimmen ihren Alltag. Umso schöner ist es, dass sie nun ihre langjährigen Erfahrungen innerhalb der Organisation mit zukunftsgerichteten Erkenntnissen aus ihrem Masterstudiengang Interkulturelle Kommunikation und Bildung zum Leben erwecken kann. 
„Nach dem Motto 'Nature is not a place to visit. It is home.' bin ich aus Überzeugung Teil des PRIMAKLIMA-Teams. Denn genau darum geht es doch: dass wir Menschen uns als Teil der Natur und damit in einer handelnden Position im Kampf gegen die Klimakrise und für Klimagerechtigkeit verstehen."

Leonie Bauer
E-Mail: info@primaklima.org


Diana Schreiner
PR und Content

Schon in der Grundschule wusste Diana Schreiner, dass sie die Arbeit für die Schülerzeitung mal gegen einen Beruf in der Kommunikation tauschen will. Nach dem Studium der Online-Redaktion in Köln sammelte sie über sechs Jahre Berufserfahrung als freie Redakteurin in verschiedenen Redaktionen und als Projektmanagerin in einer Kommunikationsagentur. Mit den Protesten im Hambacher Forst zog es die gebürtige Rheinländerin dann 2018 erstmals für das Klima auf die Straße. Schleichend aber bestimmt wurde ein Wandel in ihren privaten Interessen und Überzeugungen – sowie ihrer Erwartung an ihr berufliches Umfeld in Gang gesetzt. So kam sie im August 2023 zu PRIMAKLIMA, um die umfangreiche und Hoffnung stiftende Arbeit des Vereins auf verschiedenen digitalen Kanälen noch sichtbarer zu machen. Wenn sie die Enttäuschung oder der Frust über die aktuelle Klimapolitik mal wieder einholt, hält sie sich an folgendem Zitat fest: „Viele kleine Leute, die an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“

Diana Schreiner
E-Mail: diana.schreiner@primaklima.org


Franca Madel
Referentin Fundraising

Nach ihrem betriebswirtschaftlichen Studium an der Universität zu Köln zog es Franca Madel zunächst in die Hauptstadt, um sich der strategischen Weiterentwicklung eines Modeunternehmens zu widmen. Mit den immer spürbareren Auswirkungen des Klimawandels hat sie angefangen umzudenken – ob bei ihrer Auszeit in Südamerika oder im besonders von extremer Hitze und Trockenheit geprägtem Jahr 2018. Nach und nach hat sie immer mehr Lebensbereiche in Punkto Nachhaltigkeit umgestellt. Mit dem Einstieg bei PRIMAKLIMA im Juni 2020 hat sich nun auch ihr Wunsch erfüllt, im Beruflichen Verantwortung für das Klima übernehmen. „Mit meiner Arbeit bei PRIMAKLIMA möchte ich noch mehr Menschen davon begeistern sich für das Klima zu engagieren und sich für einen bewussten Lebensstil zu entscheiden.“

Franca Madel
E-Mail: franca.madel@primaklima.org


Johanna Brockhaus
Referentin Klimaschutzprojekte

Während ihrer Arbeit als Assistenzförsterin für eine Nichtregierungsorganisation in Belize sammelte Johanna Brockhaus Erfahrungen in den Bereichen der nachhaltigen Forstwirtschaft und des Projektmanagements. Auslandsaufenthalte in Ghana gewährten ihr Einblicke in die Agroforstwirtschaft. Vielfältige praxisnahe Erfahrungen, die ihr Wissen aus dem Studium der Biodiversität, Ökologie und Evolution in Göttingen bestens ergänzen. „Klimaschutz und die Erhaltung der Biodiversität in Kooperation mit der lokalen Bevölkerung vor Ort liegen mir besonders am Herzen."
Seit Februar 2019 unterstützt sie PRIMAKLIMA bei der Auswahl und Entwicklung von wirkungsvollen Klimaschutzprojekten.

 

 

Johanna Brockhaus
E-Mail: projekte@primaklima.org


Dr. Leon M. F. Barthel
Klimaschutzprojekte

Als Biologe mit ökologischem Schwerpunkt hat Dr. Leon M. F. Barthel in den letzten Jahren in unterschiedlichen Biotopen und mit diversen Organismen gearbeitet. Ob Insekten, Fische, Reptilien, Säugetiere oder Bodenorganismen – immer ging es um den ganzheitlichen Lebensraum. Bei PRIMAKLIMA ist er für die deutschlandweiten Projekte zuständig und sieht den Wald dabei als wichtiges Element, um Habitate wieder zu vernetzen. Er hat sich zum Ziel gesetzt, klimastabile und zukunftsgerichtete Wälder zu fördern und  kombiniert dafür seine Erfahrungen aus der Wissenschaft, dem angewandten Naturschutz und der Öffentlichkeitsarbeit. „Mich reizt vor allem das Potential, das wir in den deutschen Wäldern haben, um aktiv gegen Klimawandelfolgen und Artenverlust vorzugehen.“

Dr. Leon Barthel
E-Mail: leon.barthel@primaklima.org


Theresa Pfrommer
Klimaschutzprojekte

Nach vier Jahren in der Entwicklungszusammenarbeit und einem Master in „Natural Resources Management and Development“ an der Technischen Hochschule Köln hat Theresa Pfrommer viele Erfahrungen zu den Themen Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung gesammelt. Zentral ist für sie dabei die Auseinandersetzung mit Klimagerechtigkeit und strukturellen Machtasymmetrien im Globalen Süden und Globalen Norden. Seit Oktober 2021 ist Theresa Pfrommer Teil des PRIMAKLIMA-Teams. Sie koordiniert internationale Projekte und ist auf der Suche nach passenden Neuen. „Dass bei PRIMAKLIMA ganzheitlich gedacht wird, gefällt mir besonders gut. Während meiner Masterarbeit habe ich gesehen, dass Wälder nur langfristig entstehen und bestehen können, wenn die Menschen vor Ort einbezogen werden und einen direkten Nutzen von dem Schutz und Aufbau der Wälder haben.“

 

Theresa Pfrommer
E-Mail: theresa.pfrommer@primaklima.org


Jan Tenbrock
Klimaschutzprojekte

Jan Tenbrock ist durch und durch verbunden mit dem Wald: als persönliche Wohlfühloase, ein kühles Plätzchen im Sommer und ein Ort, dessen Vielfalt und Schönheit er immer wieder aufs Neue entdeckt. Während seines Masterstudiums in Forstwissenschaften und Waldökologie beschäftigte Jan Tenbrock sich intensiv mit Synergien zwischen Forstwirtschaft und Naturschutz. Dabei wurde der Waldnaturschutz zu seinem Herzensthema, welches er auch gerne in waldpädagogischen Kontexten gemeinsam mit anderen Menschen teilt. „Mir ist es besonders wichtig den Wald als wertvolles Geschenk pfleglich zu behandeln, damit zukünftige Generationen ebenfalls die Chance haben, einen gesunden und stabilen Wald vorzufinden. Gemeinsam mit den Spender:innen und dem Team von PRIMAKLIMA möchte ich ambitionierte und ökologisch wertvolle Projekte unterstützen, die zur Entwicklung genau dieser Wälder führen, die wir so dringend brauchen.“  Genau dafür ist Jan Tenbrock seit Juli 2022 Teil des Teams und betreut schwerpunktmäßig die nationalen Projekte.

Jan Tenbrock
E-Mail: jan.tenbrock@primaklima.org


Justus Koßmann
Klimaschutzprojekte

Justus Kossmann setzte sich im Rahmen seines Masters in Tropischer Forstwirtschaft intensiv mit Wäldern auseinander: er kletterte in Mexiko auf Bäume und erlebte dabei hautnah, wie unglaublich schützenswert und vielfältig der Lebensraum Wald ist. Dem Waldschutz und der Pflanzung neuer Bäume wollte er sich auch beruflich annehmen. Seit September 2022 ist Justus Kossmann nun Teil des PRIMAKLIMA-Teams und betreut schwerpunktmäßig unsere internationalen Projekte, mit dem Fokus auf das Kibale Projekt in Uganda. „Die Länder im Globalen Süden sind schwer von der Klimakrise und dem nicht-nachhaltigen Handeln des Globalen Nordens betroffen. PRIMAKLIMA unterstützt mit Transparenz und Sorgfalt ausgewählte Projekte – und dabei möchte ich mitwirken.“

Justus Koßmann
E-Mail: justus.kossmann@primaklima.org


Alina Stemmer
Klimaschutzprojekte

Alina Stemmer hat durch Ihren Masterstudiengang Biodiversität, Evolution, Ökologie in Berlin ein vertieftes Wissen über die Zusammenhänge von Ökosystemen und Artenschutz erlangt. Sie unterstützte das Projekte-Team von Mai 2022 bis November 2023 bereits als Werkstudentin in der administrativen und inhaltlichen Betreuung unserer nationalen und internationalen Projekte. Nun arbeitet sie seit Abschluss Ihres Masters im Dezember 2024 bei PRIMAKLIMA mit Schwerpunkt internationale Projekte und Biodiversität. Durch ihren Bachelor in International Forest Ecosystem Management hat sie früh komplexe Einblicke in unterschiedlichste Wälder erhalten. Für Alina Stemmer ist klar, dass Waldschutz am besten mit einem ganzheitlichen Blick funktionieren kann – denn wichtig sind neben den wirtschaftlichen Aspekten des Waldes immer auch die sozialen und ökologischen Komponenten.
„Wir sind eins mit der Natur – sie ist unser Ursprung und unsere Lebensgrundlage. Nicht nur deshalb ist für mich Klimaschutz die wichtigste Aufgabe unserer Zeit.“ 

Alina Stemmer
E-Mail: info@primaklima.org


David Gödersmann
People & Culture Manager

Ein gut eingespieltes Team zu begleiten und auch dann, wenn die Umstände mal etwas turbulenter sind, jede:n Einzelne:n zu sehen. Das ist es, was David Gödersmann bereits in seinen letzten beruflichen Stationen angetrieben hat – ob im Büro oder auf dem Sportplatz. Nach seinem Germanistik Studium sammelte er in der IT-Branche und der Unternehmensberatung die Erfahrungen, die er seit September 2023 bei PRIMAKLIMA einbringt. Hier betreut er Personalthemen, kümmert sich um gemeinsame Arbeitsabläufe und -strukturen – und hat dabei immer das gesamte Team im Blick. Dies mit dem gemeinsamen Ziel des Klima- und Naturschutzes zu verbinden, war Davids größte Motivation für seinen Start bei uns. „Wir haben die Verantwortung unseren Spender:innen und dem Planeten gegenüber, dass wir unsere Arbeit bestmöglich durchführen. Ein wertschätzendes und konfliktfreies Arbeitsumfeld ist dafür die Basis. Und genau dieses möchte ich weiterhin stärken und so meinen Teil zum übergeordneten Ziel von PRIMAKLIMA beitragen.“

David Gödersmann
E-Mail: david.goedersmann@primaklima.org


Anika Winter
Vorstandsassistenz

Sei es über kleinere und größere Angelegenheiten des Vorstands und über die Planung von Terminen mit dem Aufsichtsrat von PRIMAKLIMA: Anika Winter behält den Überblick. Zudem unterstützt sie den Vorstand bei der Umsetzung von Datenschutzmaßnahmen.         
Die studierte Kunsthistorikerin hat sich nach unterschiedlichen Tätigkeiten in Kultureinrichtungen ganz bewusst für die Arbeit im gemeinnützigen Bereich entschieden. „Umweltschutz und soziale Themen wurden für mich nach und nach immer wichtiger. Und so wuchs der Wunsch, mich auch beruflich in diesem Bereich zu engagieren.“ Eine zusätzliche Büromanagement-Ausbildung, mit der sie NGO’s bestmöglich unterstützen wollte, war der nächste konsequente Schritt. Seit 2017 engagiert Anika Winter sich nun als Assistenz für die Vision und Mission von PRIMAKLIMA.

Anika Winter
E-Mail: anika.winter@primaklima.org


Jennifer Greis
Teamassistenz

Bei Jennifer Greis laufen die Fäden der Geschäftsstelle zusammen. Sowohl per Mail als auch Telefon ist sie für Spender:innen und Mitglieder in allen Fragen und Anliegen die unterstützende erste Anlaufstelle. Seit Beginn des Jahres 2020 gilt ihr voller Einsatz PRIMAKLIMA, wo sie intern wie extern mit Rat und Tat zur Seite steht – und mit ganzem Herzen für den Klimaschutz dabei ist. „Wenn jeder Mensch einen kleinen Beitrag leistet, können wir in der Summe unglaublich viel bewirken."

Jennifer Greis
E-Mail: jennifer.greis@primaklima.org


Bernadette Meine
Spendenverwaltung

Bernadette Meine liebt es, für Ordnung zu sorgen. Dieses Talent bringt sie, neben vielen weiteren, seit November 2020 in das PRIMAKLIMA-Team mit ein. Mit Präzision und Geduld verwaltet Bernadette die Spenden. Jede Spende geht durch ihre Hand – und das vom Eingang der Spende bis zum Versand der Zuwendungsbescheinigung. „Mir gefällt es, dass ich durch meine Arbeit etwas Sinnvolles tun kann und so einen kleinen Teil zum Klimaschutz leiste, anstatt nur darüber nachzudenken.“

Bernadette Meine
E-Mail: bernadette.meine@primaklima.org


Karin Niedenhoff
Buchhalterin / Sachbearbeiterin

Jahresabschluss, Umsatzsteuervoranmeldung, Stapelbuchung und Kontenpläne. Wo vielen der Kopf bei schwirrt, ist unsere kölsche Frohnatur in ihrem Element. Als gelernte Steuerfachangestellte unterstützt Karin Niedenhoff den Verein seit 2018 und hat die Buchhaltung voll im Griff. Kein Spendeneingang entgeht ihr. Keine Abrechnung erfolgt ohne ihr OK. „Gerade im gemeinnützigen Bereich und in der Bearbeitung von Spenden sind Genauigkeit und Transparenz das A und O. Die Spender:innen schenken uns ihr Vertrauen und müssen sich sicher sein können, was mit ihrem Geld geschieht. Ich bin froh, dass ich jeden Tag meinen Teil dazu beitragen kann."

 

 

Karin Niedenhoff
E-Mail: karin.niedenhoff@primaklima.org


Sascha Güttes
IT-Management

Klimaschutz und Digitalisierung weiter zusammenzudenken und zusammenzubringen – dem hat sich Sascha Güttes bei PRIMAKLIMA angenommen. Technologieoffenheit und viele Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der IT-Administration haben ihm die Werkzeuge an die Hand gegeben, um eine ökonomische und gleichzeitig ökologische IT-Infrastruktur bei PRIMAKLMA zu etablieren. Das bedeutet für die Spender:innen beispielsweise, dass ihre Spenden noch effizienter eingesetzt werden, ohne überproportionale Abstriche für Verwaltungskosten zu machen. „Was gibt es Schöneres, als mit meiner Arbeit einen aktiven Beitrag zu leisten, dass Bäume gepflanzt werden und so Natur- und Klimaschutz in seiner wunderbarsten Form gefördert wird: dem Schutz der Wälder, für mehr Artenreichtum und den Erhalt natürlicher Lebensräume.“

 

 

 

Sascha Guettes
E-Mail: sascha.guettes@primaklima.org


Celina Schmidt
Werkstudentin

Schon lange gestaltete Celina Schmidt ihren Alltag und ihr Leben mehr und mehr im Sinne der Nachhaltigkeit. Während eines Auslandssemesters in Chile stand für sie dann fest, auch beruflich einen sinnvollen, langfristigen Beitrag leisten zu wollen – vor allem für den Klimaschutz. 
Neben ihrem Masterstudiengang „Agricultural and Food Economics“ unterstützt sie PRIMAKLIMA in ihrer freien Zeitseitdem durch ihren Einsatz in verschiedensten Bereichen. Und immer mit einem Ziel vor Augen. „Die Arbeit bei PRIMAKLIMA gibt mir die Möglichkeit, einen kleinen Teil zum Schutz des Klimas beizutragen und meine Zeit neben dem Studium sinnvoll zu nutzen.“

Celina Schmidt
E-Mail: info@primaklima.org