Die Gremien

Ehrenvorsitzender und Gründer

Diplom-Volkswirt, Dr.rer.silv.h.c. Karl Peter Hasenkamp 

Gründer und von 1991 bis 2015 ehrenamtlicher Vorsitzender des Vereins ist Karl Peter Hasenkamp. Wegen seines damaligen Berufs als Bankmanager viel auf Autobahnen unterwegs, wollte er eine effektive Möglichkeit schaffen, klimaschädliche Emissionen wieder einzubinden. Er begann damit, das Pflanzen von Wäldern als CO2-Speicher für jeden zugänglich zu machen – lange bevor die Klimakrise als eines der größten Probleme unserer Zeit erkannt wurde.
Im Jahr 1998 erhielt er für sein Engagement den forstwissenschaftlichen Ehrentitel „Dr. rer. silv. h.c.“ von der Universität München (LMU) und wurde 2007 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.


Aufsichtsrat (ehrenamtlich)

Martin Schröder Aufsichtsratsvorsitz

Martin Schröder ist seit vielen Jahren dem Verein und seinen Zielen eng verbunden. Im August 2018 hat er das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden übernommen, nachdem er zuvor für vier Jahre den Vorsitz von PRIMAKLIMA innehatte. Als diplomierter Tropen-Förster ist er Experte für Waldwirtschaft und seit über 20 Jahren hauptberuflich zu Themen des Wald- und Klimaschutzes sowie der Entwicklungszusammenarbeit aktiv. Damit bringt Martin Schröder viel ehrenamtliches Engagement und Expertise in den Verein. „PRIMAKLIMA ist eine wunderbare Plattform für engagierte Menschen, die erkannt haben, dass man Klima-Zukunft mit neuem Wald und dem Schutz von bedrohten Wäldern aktiv gestalten kann. Davon bin ich überzeugt.“

Heike Gethöffer Stellv. Aufsichtsratsvorsitz

Seit 2012 ist Heike Gethöffer aktiv für PRIMAKLIMA – zunächst als stellvertretende Vorstandsvorsitzende und seit August 2018 als stellv. Aufsichtsratsvorsitzende. Die Diplom-Betriebswirtin war viele Jahre an leitender Stelle in Marketing- & Vertriebsfunktionen tätig, bevor Sie 2009 in den gemeinnützigen Bereich wechselte. „Die Schönheit der Wälder und ihre Bedeutung für das Klima faszinieren mich.“, sagt Heike Gethöffer. Sie ist davon überzeugt, dass Aufforstung  und Waldschutz nachhaltig einen entscheidenden Beitrag leisten – für eine  Begrenzung der  globalen Erderwärmung  und eine aktive Armutsbekämpfung. „Bäume pflanzen, das ist pragmatisch und wirkt. Deshalb arbeite ich für diese Idee.“

Bernhard Zander Aufsichtsrat

Bernhard Zander war bis Ende 2013 in unterschiedlichen Funktionen im Auslandsgeschäft der KfW tätig. Dort verantwortete er zuletzt die Themen Emissionshandel und Internationale CO2-Minderungszertifikate.  Anfang 2014 ist er aus dem aktiven Dienst der KfW ausgeschieden, den Themen Klimawandel und Biodiversität aber privat weiterhin stark verbunden. Seit 2015 war Bernhard Zander stellvertretender Vorsitzender von PRIMAKLIMA und ist seit 2018 Mitglied des Aufsichtsrats. „Dem Klimawandel zu begegnen wird ohne das Engagement von Zivilgesellschaft und privaten Unternehmen nicht gelingen. PRIMAKLIMA ist eine Plattform, die es jedem ermöglicht seinen Beitrag hierzu zu leisten. Ich bin deshalb froh, meine Erfahrungen bei PRIMAKLIMA unterstützend einbringen zu können.“

Martin Seitz Aufsichtsrat

Als unabhängiger Berater ist Martin Seitz (Dipl. Ing. Forstwirtschaft FH) spezialisiert auf die Entwicklung, Implementierung und Auditierung sowie das Monitoring und die Evaluierung von Waldklimaschutzprojekten und nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Seit 2018 ist der Forstexperte als Aufsichtsratsmitglied Teil von PRIMAKLIMA.
„Es ist mir ein Bedürfnis, meine im In- und Ausland gesammelten Erfahrungen um die vielfältigen positiven ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Aspekte nachhaltiger Waldbewirtschaftung weiterzugeben. Im Fokus steht dabei die herausragende Rolle der Wälder als Kohlenstoffspeicher im Kampf gegen die Erderwärmung.“


Vorstand

Dr. Henriette Lachenit Vorstandsvorsitz | Geschäftsführung

Bevor Dr. Henriette Lachenit 2009 zu PRIMAKLIMA stieß, war sie als Beraterin für mittelständische Unternehmen und als Projektmanagerin eines deutschen Großkonzerns tätig. 2012 übernahm sie die Geschäftsführung und im November 2018 den Vorstandsvorsitz des Vereins. Wälder sind ihre Passion, der sie sich auch im Rahmen ihrer Promotion zur Doktorin der Forstwissenschaften gewidmet hat. „Wir entscheiden heute über die Lebensbedingungen kommender Generationen. Wälder bieten gewaltige Potentiale, die wir dem Klimawandel entgegensetzen müssen. Zusammen mit unseren Spendern Wälder zu pflanzen und zu schützen ist daher eine Herzensangelegenheit für mich.“

Lars Forjahn Vorstand | Geschäftsführung

Nach vier Jahren im Fundraising ist Lars Forjahn seit November 2018 Geschäftsführer und Mitglied im Vorstand bei PRIMAKLIMA. Spaß macht ihm die Arbeit immer dann, wenn er merkt, dass Menschen sich für den Klimaschutz und für die Wälder unserer Erde begeistern können. „Jeder soll Lust haben, sich als Teil einer Gemeinschaft an Lösungen zu beteiligen. Mit guten Ideen, einem gesunden Verantwortungsbewusstsein und natürlich mehr Wald können wir die Zukunft positiv gestalten!“
Dafür vergrößert er das Netzwerk von PRIMAKLIMA, spricht mit Unternehmen und entwickelt Ideen, wie möglichst viele Menschen Teil dieser Gemeinschaft werden können.