PRIMAKLIMA setzt sich bereits seit 25 Jahren für den Erhalt und die Mehrung von Wäldern ein und engagiert sich damit aktiv für den Klimaschutz. So konnten wir bisher über 13,5 Millionen Bäume pflanzen.  

Die Basis unserer Arbeit

Die Fähigkeit von Bäumen, Kohlenstoff zu binden und Sauerstoff zu produzieren ist so einfach wie genial. Als zuverlässiger Klimaschützer sind Wälder für uns alle unentbehrlich. Diese Eigenschaft rückt Aufforstungsprojekte im Angesicht weltweit steigender CO2-Emissionen auch immer stärker in den Fokus der internationalen Klimapolitik.
PRIMAKLIMA konnte bereits zahlreiche Waldprojekte rund um den Globus erfolgreich verwirklichen, ist derzeit auf vier Kontinenten aktiv und ist setzt dabei auf ein Konzept ganzheitlicher Nachhaltigkeit.

Menschen und Bäume in CO2-Operation

Mit unseren Projekten können wir nicht nur die Einbindung von CO2 sicherstellen – sie bringen auch die Bedürfnisse von Menschen und Natur in Einklang. Viele der Projekte befinden sich in Ländern, die bereits heute die Auswirkungen des Klimawandels deutlich spüren. Die Einheimischen stehen vor der Herausforderung, ihr Leben an die veränderten Bedingungen anzupassen. Oft fehlt es jedoch an Unterstützung – finanziell und strukturell.
Als zuverlässiger Partner pflegen wir langfristige, faire Beziehungen auf Augenhöhe. Gemeinsam pflanzen wir neue Wälder, die ohne die Spender von PRIMAKLIMA nicht hätten entstehen können.

PRIMAKLIMA ist ein gemeinnütziger Verein mit ca. 200 ordentlichen Mitgliedern. Wir würden uns sehr freuen, auch Sie als Mitglied begrüßen zu dürfen.

Unsere Vision

PRIMAKLIMA hat die Vision einer Welt, in der alle Verantwortung für das Klima übernehmen.

Durch das Angebot von PRIMAKLIMA – insbesondere  den Erhalt und die Mehrung von Wäldern – ist es auf einfache Art und Weise möglich, dieser Verantwortung gerecht zu werden.

Unsere Mission

PRIMAKLIMA schafft messbar neue natürliche Kohlenstoffsenken sowie vergrößert und bewahrt Kohlenstoffspeicher in Ökosystemen, insbesondere in Wäldern und Mooren.

Die Auswahl der Projekte und Partner erfolgt anhand von transparenten Kriterien, und die nachhaltige Projektumsetzung trägt zur ökologischen, sozialen und ökonomischen Entwicklung in der Projektregion bei. Eine laufende externe Überwachung sowie die Beteiligung der lokalen Bevölkerung sichern dabei den langfristigen Erfolg der Projekte.

Von unseren internationalen Projekten profitieren überwiegend jene Bevölkerungsgruppen, die kaum zum Klimawandel beigetragen haben, aber den Wirkungen des Klimawandels gegebenenfalls in besonderem Maß ausgesetzt sind.

Zusätzlich können Sie die Niederschrift des Vorstandsbeschlusses herunterladen: Vision und Mission als PDF zum Download

Kontakt

Sie haben Fragen, möchten Mitglied werden oder einfach unsere Arbeit unterstützen? Melden Sie sich gerne bei uns:

Anja Heimrath
Tel.: 02204 - 50 89 404
Fax: 02204 - 508 940-9
E-Mail: ah@primaklima.org