Sie kennen bereits Ihre CO₂-Emissionen und wollen diese mit zertifizierten Klimaschutzprojekten von PRIMAKLIMA kompensieren? Oder möchten Sie regelmäßig eine bestimmte Anzahl an Tonnen CO₂ ausgleichen? Dann können Sie die Kompensation einfach und schnell online erledigen.

Und so geht’s: Sie geben den konkreten CO₂-Wert ein – wir bescheinigen Ihnen die erfolgte Kompensation durch eine Urkunde.

Falls Sie Ihre Emissionen noch nicht ermittelt haben, stellen wir Ihnen gerne für eine erste Ermittlung unser detaillierteres CO₂-Berechnungstool zur Verfügung. 

 

Geben Sie hier die zu kompensierende Anzahl an Tonnen ein:

Preis pro Tonne CO2 = 22 €

Ihre Spende kommt an

Wir setzen Ihre Spende effizient und wirkungsvoll ein. Damit Sie sich darauf verlassen können, lassen wir unsere Ausgaben jährlich vom DZI prüfen.

weiterlesen

Fragen und Antworten

Grundsätzlich werden bei der Kompensation Emissionen, die an einem Ort auf unserer Erde ausgestoßen werden, an anderer Stelle in gleicher Höhe vermieden oder wieder eingebunden. Aber wie? Das gelingt mit zertifizierten Klimaschutzprojekten. Höchste Qualitätsstandards sichern ab, dass der Kohlenstoff in den Wäldern langfristig gebunden wird. Degradierte und artenarme Flächen entwickeln sich durch das Pflanzen von einheimischen Baumarten wieder zu einem natürlichen und artenreichen Wald. 

Zurzeit bieten wir Ihnen zwei Projekte an: In Ugandas Kibale-Nationalpark steht die Wiederherstellung von tropischem Regenwald im Mittelpunkt des Projekts. In Papua-Neuguinea steht der Schutz des unvergleichlich artenreichen Regenwalds im Fokus.

Für uns stellt Kompensation nur eine von zahlreichen Möglichkeiten dar, etwas für das Klima zu tun. Da sie bei uns über zertifizierte Aufforstungs- und Waldschutzprojekte erfolgt, bietet sie viel mehr als nur den reinen Ausgleich. Denn neben der Klimaschutzwirkung ermöglicht sie zugleich einen einzigartigen Beitrag für die Förderung der Artenvielfalt. 

Grundsätzlich empfehlen wir, zunächst möglichst Emissionen zu vermeiden und zu reduzieren. Aber nicht alle Emissionen sind im Alltag vermeidbar. Indem Sie unser Projekt in Uganda oder in Papua-Neuguinea unterstützen, können Sie sogar einen positiven Einfluss für ein stabiles Klima und eine gesunde Artenvielfalt erreichen.

Gemeinsam finden wir für Sie das passende Spendenangebot

flower

Ihr Team für Unternehmenskooperationen

Katharina Widemann und Monika Janssen Melden Sie sich gerne bei uns